Trennungsberatung

Das 8. Sozialgesetzbuch gibt Müttern und Vätern ein Recht auf Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge und des Umgangsrechts. In Hilden wird dieses Recht durch eine Trägergemeinschaft des SKFM Hilden, des Diakonischen Werks Hilden und der SPE Mühle umgesetzt.

Die SPE Mühle beteiligt sich dabei an der Beratung durch die sog. Fachmediation. In besonderen Fällen findet dabei eine Beratung statt, die vollständig der Schweigepflicht unterliegt und deren Ergebnisse und Inhalte nur auf ausdrücklichen Wunsch der Beteiligten außerhalb der Beratung genutzt werden können.

Die Fachmediation wird durch die Beratungsfachkräfte des SKFM und des Diakonischen Werks eingeschaltet und kann nicht direkt gebucht werden. Die Beratungskräfte der beiden Organisationen erreichen Sie wie folgt: