Betreuungssituation Familienzentrum und Qiakids

Das Land Nordrhein-Westfalen hat erste Lockerungen in den Vorschriften für die Betreuung in Kindertagesstätten eingeführt. Dabei wurden die Berufsgruppen, die einen Anspruch auf Betreuung haben, erheblich erweitert und werden auch in der kommenden Woche nochmals ergänzt.

In der Folge steigt die Nachfrage nach Betreuung in beiden Einrichtungen erheblich. Wir möchten an dieser Stelle daher eindringlich auf folgendes Hinweisen:

Die Betreuung von Kindern in den Kindertagesstätten ist nur bestimmten Personen, welche durch das Land NRW definiert werden, vorbehalten. Die Kindertagesstätten sind nicht regulär geöffnet! Auch für die oben genannten Personengruppen sind die Kitas nur insoweit geöffnet, als dass die Betreuung nicht anderweitig sichergestellt werden kann. Es besteht kein genereller Anspruch auf Betreuung!

Im Interesse der Kinder, aber auch der Familien und Mitarbeiter bitten wir darum, die Kinder wirklich nur dann in den Kindergarten zu bringen, wenn dieses notwendig ist. Nur so können wir die Gruppen klein halten und die Durchmischung der Gruppen verhindern, damit alle Beteiligten bestmöglich schützen und vor allem den dauerhaften Betrieb der Kindertagesstätten sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.